Bauversicherung

Die Entscheidung zum Bau einer Immobilie fällt nicht oft im Leben und daher ist es wichtig, dass der Bau gut versichert ist. Die wichtigsten Versicherungen für Bauherren sind die Bauherrenhaftpflichtversicherung, die Bauleistungsversicherung und die Feuerrohbauversicherung.

Feuerrohbauversicherung
Die Feuerrohbauversicherung ist in der Regel beitragsfrei, während für die beiden anderen Versicherungen ein einmaliger Beitrag zu entrichten ist. Dieser wird am Anfang der Vertragslaufzeit entrichtet und gilt für die gesamte Baudauer, maximal aber drei Jahre. Darüber hinaus wird der Versicherungsschutz nur auf Antrag und mit individueller Absprache verlängert.

Bauherrenhaftpflicht
Die Bauherrenhaftpflicht schützt den Bauherren vor Ansprüchen, die aus der Verletzung von Verkehrssicherungspflichten entstehen. Neben einer mangelhaften Absicherung der Baustelle selbst können auch schlechte oder fehlende Beleuchtungen und fehlende Hinweisschilder einen Anspruch begründen.

Die Bauherrenhaftpflicht bietet dabei für einen vergleichsweise geringen Beitrag einen umfassenden Versicherungsschutz. Neben der Befriedigung von berechtigten Ansprüchen werden auch unberechtigte oder überhöhte Ansprüche durch die Versicherungsgesellschaft abgewehrt und der Versicherungsnehmer notfalls sogar vor Gericht vertreten.

Bauversicherung
Mit der Bauversicherung schützt der Bauherr sein Eigentum vor allen unvorhersehbaren Ereignissen und kann so die Risiken während der Bauphase minimieren. Die Feuerrohbauversicherung ergänzt den Versicherungsschutz dabei sinnvoll.

Wir ermitteln zusammen Ihren individuellen Bedarf an Versicherungen rund um den Bau und erstellen gemeinsam ein Deckungskonzept, das genau zu Ihren Wünschen passt.