BU für Azubi

Besonders in jungen Jahren unerlässlich
Wer in jungen Jahren berufsunfähig wird, hat ein großes Problem. Die gesetzliche Rentenversicherung zahlt bei Berufsunfähigkeit von Absolventen und Berufseinsteigern nur dann eine Rente, wenn eine Erwerbsunfähigkeit vorliegt und mindestens fünf Jahre in die gesetzliche Versicherung eingezahlt wurde. Eine zusätzliche private Absicherung ist daher existenziell notwendig.

Mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung für Absolventen und Berufseinsteiger lässt sich das finanzielle Risiko einer Berufsunfähigkeit deutlich mildern. Die Beiträge sind durch das geringe Eintrittsalter vergleichsweise günstig und je früher der Versicherungsschutz beginnt, desto geringer bleiben die Beiträge auch im höheren Alter.

Tarife schwanken im Leistungsumfang
Die einzelnen Tarife der Versicherungsgesellschaften schwanken im Leistungsumfang deutlich. Fabian Brenner Makler: Versicherungen | Finanzen berät Sie bei der Auswahl des richtigen Anbieters und erstellt Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot.

Informieren Sie sich direkt mit dem Tarifvergleich!

Schreiben Sie mir oder rufen Sie mich bei Rückfragen einfach an: +49 721 17462233.

Ich freue mich mit Ihnen zusammen zu arbeiten.

Fabian Brenner
Makler: Versicherungen | Finanzen